MGV „Edelweiß“ Leeden gewinnt 31. Doppelkopfturnier des RSV „Bergeslust“ Leeden

Dettlef Heimann bester Einzelspieler

ld - Tecklenburg-Leeden, den 08.03.2016. Zum 31. Doppelkopfturnier der Leedener Vereine lud der RSV „Bergeslust“ Leeden am vergangen Freitag in das vereinseigenen Clubhaus ein.

Ingo Lenz, 1. Kassierer des RBL und Spielleiter Hartmut Beck konnten elf teilnehmende Vereine mit rund vierundvierzig Spielern begrüßen. Ab 18:00 Uhr wurden die Karten gemischt, um in vier Spieldurchgängen den besten Einzelspieler und die beste Mannschaft zu ermitteln.

Nach einem spannenden Wettkampf standen gegen 23:00 Uhr die Sieger fest. Der MGV „Edelweiß“ Leeden in der Besetzung von Hermann Auffahrt, Martin Bensmann, Manfred Spellmeier und Alois Wesselkamp setzte sich mit 81 Punkten durch und übernahm die begehrte Trophäe. Auf Platz zwei folgte mit neun Zählern Rückstand der BSV Leeden/Ledde (Dieter Allnoch, Christian Brönstrup, Reimund Eversmeyer, Lothar Wohnfurter). Den dritten Platz erlangte mit 55 Punkten der Landwirtschaftliche Ortsverein (Wilfried Blom, Manfred Bovenschulte, Ralf Kortlüke Manfred Lüdike).

Doko 2016

Das ausrichtende Team des RSV „Bergeslust“ Leeden erspielte sich mit Reinhard Borgmann, Sven Sacher, Volker Schilling und Ulrich Rogge Platz zehn und damit reichte es leider nicht zum Anschluss an die vorderen Plätze.

In der Einzelwertung ließ Dettlef Heimann (Teutoburger Waldschule) seiner Konkurrenz keine Chance. Mit 96 Punkten setzte sich Heimann vor Ralf Kortlüke (Landwirtschaftlicher Ortsverein, 77 Punkte) und Christian Brönstrup (BSV Leeden/Ledde 67 Punkte) durch. Bester Einzelspieler vom RSV „Bergeslust“ Leeden war Reinhard Borgmann mit 39 Punkten auf Platz 6. Ein gut besuchtes Doppelkopfturnier fand nach der Pokalüberreichung in angenehmer Atmosphäre einen gemütlichen Ausklang.

Kalender

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30