Mammutprogramm für RSV „Bergeslust“ Leeden

Vier Radball-Mannschaften kämpfen am Wochenende um wichtige Meisterschaftspunkte

mw - Tecklenburg-Leeden, den 16.11.2017. Richtig viel los ist beim RSV Leeden am kommenden Wochenende. Gleich vier Mannschaften aus der Ober- und Landesliga haben schwere Auswärtsaufgaben zu lösen. Für die Landesligisten Rolf Meyer-Brüggemann / Udo Kähler (Leeden IV) und Jörg Böhnke / Alexander Prigge (Leeden VI) führt die Reise nach Espelkamp. In der Turnhalle der Schulstraße warten ab 14.30 Uhr mit Holsen I, Niedermehnen III und IV sowie dem Gastgeberteam Espelkamp I interessante Gegner. Da gleichzeitig der Abschlussspieltag in der 5er-Radball-Bundesliga in Gärtringen (Baden-Württemberg) stattfindet, steigen die Oberligisten Volker Schilling / Mario Beck (Leeden II) und Benedikt Morgret / Christoph Kipp (Leeden III) erst am ungewohnten Sonntagvormittag auf ihr Sportgerät. Denn der RC Iserlohn, Ausrichter für das Hinrundenfinale in der Oberliga NRW, ist bei beiden Veranstaltungen im Einsatz. In der bundesligaerprobten Ortlohnhalle müssen die Tecklenburger ab 11.00 Uhr gegen Iserlohn III, Iserlohn IV, Lippstadt I und St. Hubert I hellwach sein, um Aussicht auf Pluspunkte zu haben.

Borowski / Westphal weiter auf Erfolgskurs

Bezirksligaradballer des RSV „Bergeslust“ Leeden sammeln 6 Zähler in Steinhagen

mw - Tecklenburg-Leeden, den 13.11.2017. Gut aufgelegt präsentierten sich am vergangenen Samstag die Bezirksligaradballer des RSV „Bergeslust“ Leeden. Zur zweiten Spielrunde führt die Reise von Sascha Borowski und Markus Westphal nach Steinhagen (Landkreis Gütersloh). Zwar mussten die Tecklenburger zum Auftakt gegen das Gastgeberteam eine unglückliche 4 : 5 Niederlage einstecken, doch im weiteren Turnierverlauf waren sie nicht zu stoppen. Gegen Niedermehnen VI (8 : 6) und Niedermehnen V (8 : 1) zeigten sich Borowski / Westphal in wahrer Torlaune, so dass sie sich mit fünfzehn Punkten ganz oben in der Tabelle einreihten.

Leeden VII Borowski Westphal

Stark in Steinhagen: Sascha Borowski (links) und Markus Westphal (rechts)

Nicht so erfolgreich verlief der Auftritt der ersten Vertretung des RSV Leeden in Kassel-Nordshausen. Beim Herbstcup musste Thorsten Göpfert verletzungsbedingt auf seinen etatmäßigen Torhüter Markus Kuhlage verzichten. Die Turnierteilnahme wollten die Teutoburger aber dennoch nicht absagen. So reiste Oberligaspieler Benedikt Morgret mit in die nordhessische Radballhochburg. Gegen Oberligist Nordhausen II (3 : 5) und Bundesligaaufsteiger Krofdorf (1 : 5) haderte das neu formierte RBL-Duo mit deutlichen Abstimmungsproblemen. Viel besser lief es gegen die Ligakonkurrenten Nordshausen I (5 : 6) und Hannover I (6 : 7), auch wenn die Punkte beim Schlusspfiff erneut auf das Konto der Widersacher wanderten.

Herbstcup Nordshausen

Platz fünf in Nordshausen: Thorsten Göpfert (hinten, 3. von links) und Benedikt Morgret (hinten, 4. von links)

Turniersieger wurden Christian Gallinger und Andreas Reichenbacher (Nordshausen I), die sich in einem packenden Finalspiel knapp gegen Krofdorf (Luca Wagner / Kai Kraft) durchsetzen konnten. Platz drei sicherten sich Christian Kühn und Stefan Sänger vom RCT Hannover, gefolgt von Nordshausen II (Maximilian Mergel / Mike Mergel) und dem Leedener Team.

15. Herbstcup in Kassel-Nordshausen
Endtabelle vom 11.11.2017

1 SV Nordshausen I Christian Gallinger / Andreas Reichenbacher
2 RSV Krofdorf Kai Kraft / Luca Wagner
3 RCT Hannover Christian Kühn / Stefan Sänger
4 SV Nordshausen II Maximilian Mergel / Mike Mergel
5 RSV Leeden Benedikt Morgret / Thorsten Göpfert

 

 

Göpfert / Morgret in Kassel im Einsatz

RSV „ Bergeslust“ Leeden startet in ungewohnter Besetzung beim Herbstcup

mw - Tecklenburg-Leeden, den 09.11.2017. Nach dem verpassten Aufstieg ins Oberhaus starten die Radballer des RSV „Bergeslust“ Leeden am kommenden Wochenende ihre Vorbereitung auf die nächste Spielzeit in der 2. Radball-Bundesliga. Am Samstag geht es zum Herbstcup nach Kassel-Nordshausen. Doch beim nordhessischen Traditionsverein treten die Tecklenburger in ungewohnter Besetzung an. Stammtorhüter Markus Kuhlage fällt verletzungsbedingt aus. So fährt Thorsten Göpfert gemeinsam mit Oberligist Benedikt Morgret auf die Spielfläche der Dönchehalle. Wie aus den Vorjahren bekannt ist das Teilnehmerfeld gespickt mit namhaften Mannschaften, so dass dem neu formierten Bergeslustduo alles abverlangt wird.

 

Bezirksligaradballer reisen nach Steinhagen

mw - Tecklenburg-Leeden, den 08.11.2017. In der Radball Bezirksliga Nord von Nordrhein-Westfalen steht am kommenden Wochenende die nächste Spielrunde im Terminkalender. Für Markus Westphal und Sascha Borowski heißt das Reiseziel Steinhagen (Landkreis Gütersloh). Beim Saisonauftakt vor fünf Wochen konnte sich die Siebte des RSV "Bergeslust" Leeden tolle 9 Pluspunkte sichern. Nun warten Gastgeber Steinhagen und die drei Vertretungen des RSC Niedermehnen zum Showdown. Anstoß zur ersten Partie ist um 14.30 Uhr.

Kriegerdenkmal erstrahlt in neuem / alten Glanz

Kriegerdenkmal

Pascal Westphal, Heinz Westphal, Günther Austermann und Heinz Driemeier (von links nach rechts) waren fleißig:
Herzlichen Dank an unsere RBL-Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz am Kriegerdenkmal, das pünktlich vor den Wintertagen wieder im neuen / alten Glanz erstrahlt.

Kalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2