Leeden I schlägt den Spitzenreiter mit 7 : 3

Bundesligaradballer aus dem Stiftsdorf halten die Tabellenplätze

Tecklenburg-Leeden. Die Zweitligaradballer Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage setzten sich am Samstag mit einem klaren Sieg gegen den Spitzenreiter Baunatal I gut in Szene. Ein kleiner Wermutstropfen war allerdings auch zu verzeichnen. Von Worfelden trennten sie sich nach einer 2 : 1 Führung mit 2 : 2 Toren. Leeden II (Marcus Schwerdtfeger / Mario Wallenhorst) holte sich insgesamt drei Punkte. Damit sind sie weiter in der Abstiegszone. Schlimm erwischte es den RSV Heddernheim. Sie blieben in vier Spielen ohne jeglichen Punkt. Hochzufrieden war Oberneuland. Mit dem Zugewinn von sieben Zählern rangieren sie jetzt im sicheren Mittelfeld.

Weiterlesen: Leeden I schlägt Spitzenreiter

Jugendradball in Leeden

Tecklenburg Leeden. In den Nachwuchsklassen der NRW Radballer wird am Sonntag, den 17. Januar die Saison fortgesetzt. Für die Jugendklasse (U17) ist der Radsportverein Leeden am Sonntagvormittag Gastgeber. Da im Dezember einige Begegnungen ausgefallen sind, wird es ein starker Spieltag. Nach Mettmann reisen zur gleichen Zeit die Schülerspieler Darvin Laker und Max Laumeyer. Sie hatten zuletzt in Altena einen super Lauf. Nun möchten sie auch die rheinischen Mannschaften bezwingen. Das würde weiter einen vorderen Tabellenplatz bedeuten.

Weiterlesen: Jugendradball in Leeden

2. Radball Bundesliga bestreitet zweite Spielrunde

Leedener Teams reisen nach Worfelden bei Frankfurt

Tecklenburg-Leeden. Die Radballer der zweiten Bundesliga beenden am Samstag die Weihnachtspause. In der Staffel „Mitte“ heißen die Spielorte Worfelden und Hechtsheim. Während im Mainzer Vorort der Tabellendritte Krofdorf auf Iserlohn I (Zweiter) und Iserlohn II (Vierter) trifft, müssen die Leedener ebenfalls nach Süden reisen. Sie treffen auf Gastgeber Worfelden und die Mannschaften vom GSV Baunatal. Sowohl Spieler und Trainer als auch die Betreuer aller beteiligten Vereine gehen mit Spannung in diese zweite Spielrunde.

Weiterlesen: 2. Radball Bundesliga bestreitet zweite Spielrunde

RBL Vereinsmeisterschaft mit viel Spannung.

Uwe Hehmann, Sascha Borowski und Ingo Lenz am Ende siegreich

Tecklenburg-Leeden. Die 50. Vereinsmeisterschaft der Leedener Radballer war eine prima Veranstaltung. Siebzehn Aktive fanden sich ein und schon bei der Auslosung durch Hartmut Beck herrschte Spannung pur. Für das Duo Volker Schilling / Rainer Niemeyer reichte es am Ende des Tages "nur" zu Platz acht. Aber die beiden Leedener hatten genau so viel Spaß wie Jörg Böhnke mit Alexander Prigge, die in der Endabrechnung Rang sieben belegten. Punktgleich aber um drei Tore besser war die Paarung Thomas Duwendag und Christoph Kipp, die damit auf Platz sechs landeten.

Weiterlesen: RBL Vereinsmeisterschaft mit viel Spannung

Kalender

Juli 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5