Junioren erreichen das DM Viertelfinale

Nachwuchsradballer mit starkem Einsatz 

Tecklenburg-Leeden.  Nachdem im Januar an verschiedenen Spielorten jede Menge Meisterschaftsspiele ausgefallen waren, ging es am vergangenen Sonntag richtig rund. Die Radballer der Schüler-B mussten nach Düsseldorf. Dort holten die Leedener tolle zwölf Punkte. Die RBL-Junioren glänzten ebenfalls. Sie erspielten sich sieben Zähler, wobei der Sieg gegen Spitzenreiter Suderwich „erste Sahne“ war. In der Jugendklasse lief es nicht ganz so rund. Die drei Mannschaften aus Leeden verteidigten ihre Tabellenplätze aber durchweg. 

Weiterlesen: Junioren erreichen das DM Viertelfinale

Potential nicht voll ausgeschöpft

Leedener Kunstradfahrer hoffen auf die nächsten Wochen

Tecklenburg-Leeden. „Die Aktiven können es besser und hoffen auch darauf“, so Trainerin Nicole Borgmann vom Radsportverein Leeden. Die „Bergeslust“ Mädchen waren bei der Bezirksmeisterschaft in Oelde aber schon ein klein wenig besser, als beim Ranglistenturnier eine Woche zuvor.

Weiterlesen: Potential nicht voll ausgeschöpft

RBL-Duo Beck / Langer bleiben Tabellenführer

Erfolgreicher Heimspieltag für Leeden VI – Vereinskollegen dagegen weiterhin Schlusslicht

Tecklenburg Leeden. Nach vier Spieltagen wird die Verbandsliga Westfalen weiterhin von den Leedener Mannschaften eingerahmt. Während Leeden 6 (Mario Beck / Dominik Langer) nach zwei Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz verteidigen konnten, kamen Jörg Böhnke / Reinhard Horstmeier (Leeden 7) nicht über einen Sieg hinaus und bleiben daher vorerst das Schlusslicht.

Weiterlesen: RBL-Duo Beck / Langer bleiben Tabellenführer

Leeden I verbleibt im Mittelfeld

Iserlohn I und Krofdorf I beherrschen die 2. Radball-Bundesliga

Tecklenburg-Leeden. Die Absteiger aus der ersten Bundesliga beherrschen zur Hälfte der Saison die zweite Bundesliga. Iserlohn I erkämpfte sich zu Hause makellose zwölf Punkte und übernahm die Tabellenführung. Krofdorf I machte in seinen ebenfalls vier Spielen den gleichen Abräumer und kletterte auf Platz zwei. Leeden I erspielte sich vier Zähler und bleibt damit im Mittelfeld. Für Leeden II war es der gleiche Zugewinn. Sie halten damit den Kontakt zum rettenden Tabellenplatz neun.

Weiterlesen: Leeden I verbleibt im Mittelfeld

Bundesligisten sind in Oberneuland gefordert

Beide Leedener Radballteams brauchen Punkte

Tecklenburg-Leeden. Die dritte Spielrunde der zweiten Radball-Bundesliga steht Samstag ins Haus. In Iserlohn ist die Heidehalle und in Bremen-Oberneuland das Schulzentrum Rockwinkel der Spielorte. Während in Iserlohn der Spitzenreiter Baunatal seine Visitenkarte abgibt, ist in Oberneuland das Mittelfeld versammelt. Thorsten Göpfert und Markus Kuhlage (Leeden I) haben vier Spiele vor der Brust. Dreimal auf die Fläche muss das Duo Marcus Schwerdtfeger und Mario Wallenhorst (Leeden II). 

Weiterlesen: Bundesligisten sind in Oberneuland gefordert.

Kalender

September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30